Spießchen mit Speck, Stilfser Käse
und eingelegten Äpfeln in Senfsirup

Schwierigkeitsgrad: einfach – Zubereitung: 15 Minuten

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

12 ScheibenSüdtiroler Speck g.g.A.
12 WürfelStilfser g.U. Käse
ca. 1,5 x 1,5 cm
12Rosmarinzweige
400 gSüdtiroler Apfel g.g.A.
in Würfel geschnitten
100 gZucker
1 gAscorbinsäure Senfessenz
(in Apotheken erhältlich)
3Eier
100 g

Mehl nach Bedarf

 Schüttelbrot, zerbröselt
(typisches knuspriges Südtiroler Brot)

ZUBEREITUNG

DIE MOSTARDA (EINGELEGTE ÄPFEL): Die Südtiroler Äpfel g.g.A. mit dem Zucker und der Ascorbinsäure mischen und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Tag den entstandenen Saft abseihen, aufkochen lassen und über die Äpfel gießen. Diesen Vorgang drei Tage lang einmal pro Tag wiederholen. Alles in ein Einmachglas abfüllen und vorsichtig 2 bis 4 Tropfen Senfessenz hinzufügen.
Gut umrühren und mindestens 24 Stunden ruhen lassen. Alternativ zu einer selbstgemachten Mostarda können Sie sie auch in einem Spezialitätengeschäft oder online kaufen. Den gewürfelten Stilfser g.U. Käse mit Mehl, Eiern und den Schüttelbrot-Krümeln panieren. Käsewürfel braten, danach im Wechsel mit den aufgerollten Speckscheiben auf die Rosmarinzweige spießen und mit etwas Mostarda servieren.

WEIN: Südtirol DOC Weißburgunder Riserva
Ein samtiger und eleganter Wein mit delikaten Apfelaromen.

Um die Website qualitaeteuropa.eu zu besuchen, müssen Sie volljährig sein.

SIND SIE VOLLJÄHRIG?